POCKETPUNK

Seit November 2012 ist mein Buch "PUNKROCKTARIF - Mit dem Taxi durch die extreme Mitte" erhältlich. 51 Taxigeschichten für 10 Euro. Bestellt es direkt bei mir (newyok@gmx.de) oder beim Verlag. Gegen_Kultur

Seit Mai 2014 gibt es die überarbeitete Nachauflage.

Hier nun meine Geschichte 7/17:

HOMOGRAFIE

Fahrgast: „Guten Tag, ich möchte bitte zum Soho-Haus! Kennen sie das?!“

Yok: „Ja, kenn' ich! Jetzt gleich?“

Fahrgast lacht: Ja natürlich, sie sind ja witzig!

Yok: „Okay, dann fahre ich in einer Minute pünktlich los!“

Fahrgast: „Wieso erst in einer Minute?“

Yok: „Wegen dem Fahrplan!“

Fahrgast: „Wegen welchem Fahrplan?“

Yok: „Taxifahrplan!“

Fahrgast: „Verstehe ich nicht.“

Yok: „Haben die im Bundestag beschlossen, haben sie nichts von gehört? In 30 Sekunden geht’s los!“

Fahrgast: „Sie machen Witze!“

Yok: „Niemals.“

Fahrgast schweigt und wartet. Ich warte auch noch 15 Sekunden und starte den Motor.

Yok: „So jetzt ist alles frei!“

Fahrgast: „Das begreife wer will.“

Yok: „Alles nur nach Vorschrift!“

Fahrgast: „Was halten sie denn von der Homo-Ehe?!“

Yok: „Ich bin für die sofortige Abschaffung der Hetero-Ehe!“

Fahrgast: „Sind sie schwul?“

Yok: „Nein, Taxifahrer...und manchmal Heizlüfter...aber nur als Homorarkraft.“ (!)

Fahrgast: „Sagen sie mal im Ernst!“

Yok: „Ich bin gegen Krieg, gegen den Ausbau der A24 und gegen die Hetero-Ehe!“

Fahrgast: „Warum denn?!“

Yok: „Weil Krieg scheiße ist!“

Fahrgast: „Nee, wegen der Hetero-Ehe, wie sie es nennen.“

Yok: „Wie nennen sie es denn?“

Fahrgast: „Ehe einfach!“

Yok: „Ehe einfach? Und „das andere“ ist dann die Homo-Ehe, ja?“

Fahrgast: „Genau!“

Yok: „Ach so. Fahren sie lieber im Homo-Taxi oder lieber normal?“

Fahrgast: „Normal!“

Yok: „Das hier ist aber ein Homo-Taxi.“

Fahrgast: „Woran erkenne ich das?“

Yok: „An den Reifen!“

Fahrgast: „An den Reifen??“

Yok: „Ja, die sind größer als bei normalen Taxis!“

Fahrgast: „Ach so.“

Yok: „Sie sind hetero, oder?!“

Fahrgast: „Ja, natürlich!“

Yok: „Macht dann 8,40 und 1,50 Hetero-Zuschlag.“

Fahrgast gibt mir 10 Euro: „Haha, sie sind ja witzig!“

Yok: „Ist Krieg eigentlich homo oder hetero?! Und die A24?? Vorsicht beim Aussteigen! Stolpern sie nicht über den schwulen Fahrradständer!“

Fahrgast: „Auf Wiedersehen, ich bin erregt!“

Yok: „Ich so gar nicht!“

Der Fahrgast tänzelt Richtung Haupteingang vom Soho-Haus und singt laut „I can't get no science fiction!“

Ich pfeife beim Wegfahren die Melodie des Schneewalzers und lenke im Dreivierteltakt.

.